Dozentin: Marisa Leutenecker

Profil unserer Dozentin Marisa, Head of Global Employer Branding & Diversity bei Mahle


Vorwort von Julian: An Marisa hat mich schon immer die Energie beeindruckt, mit der sie vorgeht und andere ansteckt. Man könnte sagen: Marisa hat keine Angst vor Herausforderungen, Herausforderungen haben Angst vor Marisa. Ihr Selbstbewusstsein und ihr Urteilsvermögen zieht sie aus langjähriger Erfahrung im Employer Branding von führenden deutschen Arbeitgebern. Aus unseren vielen Jahren der Zusammenarbeit kann ich belegen, dass man aus einem Gespräch mit Marisa immer etwas schlauer (und motivierter) herausgeht, als man hineingegangen ist. Deshalb bereitet es mir auch große Freude, dass sie unsere Crew als Dozentin bereichert. Als eine der führenden Employer-Branding-Experten in Deutschland hat sie viel weiterzugeben. Ich kann dem geneigten Leser ihre Workshops deshalb nur ans Herz legen.



Kurz zum beruflichen Werdegang


Marisa Leutenecker ist überzeugt, dass das größte Differenzierungspotenzial von Unternehmen die Talente sind, die dort zusammen arbeiten und gemeinsam die Kultur prägen. An der Schnittstelle People, Communication & Culture befähigt sie seit mehreren Jahren Unternehmen, die Arbeitgeberattraktivität zu steigern und die kulturelle Transformation voranzutreiben.


Nach Stationen im Startup-Umfeld und dem Beratungsunternehmen EY (Ernst & Young) ist sie derzeit als Head of Global Employer Branding & Diversity bei MAHLE tätig. Parallel dazu lehrt Sie an der Dualen Hochschule und gibt Seminare und Workshops im Bereich Employer Branding und Corporate Culture.


Für mehr Details schau gern in Marisas LinkedIn-Profil oder Xing-Profil, und folge ihr doch auch auf Twitter.

Ihre eigene Webseite findest du auch hier.



Themen und Schwerpunkte


Der Weg von der Unternehmenskultur zur Arbeitgebermarke mit nützlichen Tools, Tipps und Tricks und dabei die Essenz, Kraft und das Leben der eignen Arbeitgebermarke neu wecken oder dynamisch anpassen.

Von der Analyse, über die Strategie bis zur Implementierung lernen die Teilnehmer/innen anwendungsorientiert welche internen und externen Anker zur Analyse der Arbeitgebermarke notwendig sind und wie diese Durchgeführt werden. Zentraler Bestandteil der Workshops ist die Anwendung von Instrumenten bei der Strategieformulierungen und wie die Implementierung der Employer Brand in großen und kleinen Unternehmen vollzogen werden kann.



3 persönliche Antworten


1. Wenn ich eine Heldenfigur wäre, dann wäre ich... Mulan – eine Figur, die fernab von stereotypischen Rollenbildern für Ihre Überzeugung einsteht.


2. Was mich antreibt ist... in Kontakt sein, gemeinsam etwas bewegen, weiße Blätter im eignen Kopf bunt bemalen.


3. Das Buch, was mich am meisten inspiriert hat, ist... das Kinderbuch „Frederick“ von Leo Lionni, das uns daran erinnern soll, dass Farben und Geschichten zu sammeln und zu teilen wertvoll ist.



Schaue Dir unsere Workshops an, um ein Event mit Marisa zu buchen.

  • Recrunauten auf Facebook

©2020 Recrunauten