Dozent: Sergej Zimpel

Profil unseres Dozenten Sergej, Senior Talent Acquisition Manager bei Scout24 und Recrunaut

Persönliches Vorwort von Ivana: Sergej und ich hatten eine kurze berufliche Überschneidung bei der ProSiebenSat.1 SE. Damals zu Beginn unserer Zusammenarbeit hat mich Sergejs Grundhaltung zum Recruiting beeindruckt. Das echte Interesse an der Zielgruppe und an Kandidaten, sowie die Fähigkeit, ein gutes und tragbares Netzwerk aufzubauen und zu pflegen. Die Gründe weshalb ich mich besonders freue, dass Sergej Teil unserer Crew ist, sind seine unermüdliche Motivation und Freude, eigenes Wissen mit anderen Menschen zu teilen. Seine Motivation hat ihn zu einem sich ständig weiterentwickelnden Experten gemacht, der sich mit allen Herausforderungen kritisch und neugierig auseinandersetzt. Seine Kompetenz vom Big Picture über zielgruppentaugliche Prozesse bis zu den Feinheiten des täglichen Recrutings macht ihn zu einem exzellenten Dozenten.


Zunächst einmal zum beruflichen Werdegang


Sergej hat über 8 Jahre Erfahrung als Talent-Acquisition-Spezialist. Durch seine Stationen bei Flaconi, Project A Ventures, ProSiebenSat1, BCG DV und Scout24 ist er ein Experte für effektive Recruiting-Prozesse, Stakeholdermanagement und Candidate Experience in verschiedenen Umfeldern. Er ist Co-Founder des gemeinnützigen HR Netwerks „Purple Squirrel Society”.


Seinen ausführlichen Lebenslauf findest Du auf LinkedIn.



Themen und Schwerpunkte


Prozessmanagement, Projektmanagement, Stakeholdermanagement, Attracting digital and Tech Talent, Active Sourcing.


Motto: Recruiting muss das Business nicht nur verstehen, sondern sollte Teil des Business sein.



Deine persönliche Motivation als Dozent


Meine große Leidenschaft für Recruitingthemen und für Menschen. Ich freue mich, wenn andere Personen aus meinen Fehlern lernen können, und oft lerne ich auch von den Teilnehmern noch dazu.



Was ist dir wichtig bei einem Workshop, worauf kommt es an außer den Inhalten?


Ein Workshop ist kein Frontalvortrag und lebt von der Interaktion. Ein Workshop läuft erst dann gut, wenn Teilnehmer*innen meiner Sicht widersprechen und eine Diskussion entsteht, von der alle lernen können.



Worauf freust du dich am meisten bei den Workshops?


Dem Austausch mit den Teilnehmer*innen



Was ist deine Quelle zum Lernen und Inspirieren: Bücherempfehlung, Podcast, Blogs...


Recruiting Brainfood Newsletter, Purple Squirrel Society, Kasia Tang, HR4Good, hrisnotacrime.


Bücher: “Better Allies” von Karen Catlin, “Don’t Make Me Think” von Steve Krug, “How to hold a better meeting” von Frank Snell, “Radical Candor” von Kim Malone Scott.



Drei persönliche Antworten:

1. An anderen Menschen bewundere ich am meisten: Begeisterung für ein Thema. Umso mehr, wenn ich dieses Thema langweilig finde.

2. Drei Schlagworte, die mich gut beschreiben: Wadenbeisser-Mentalität, Musik- / Espresso-Snob, Menschenfreund.

3. Eines meiner Lieblingszitate ist: „Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“ Kurt Tucholsky



Schaue Dir unsere Workshops an, um ein Event mit Sergej zu buchen.

  • Recrunauten auf Facebook

©2020 Recrunauten